Projekt 2015: Testbetrieb Crossband-Repeater • Funkfreunde Essen

Projekt 2015: Testbetrieb Crossband-Repeater

Alles was VHF / UHF betrifft

Projekt 2015: Testbetrieb Crossband-Repeater

Beitragvon kappa3 » 21. Dezember 2014 22:31

Ich habe vom nächstes Jahr ein wenig mit Crossband-Repeatern experimentieren.
Die Idee eines universell einsatzbaren Repeater-Controllers habe ich hier schon vorgestellt.
Zunächst möchte ich aber die eingebaute X-Repeater Funktion meines Yaesu FTM-350 Mobiltransceivers nutzen.

Der Testbetrieb erfolgt
- zeitlich begrenzt (nach Ankündigung)
- beaufsichtigt
- Im (stand)mobilbetrieb
- ggf. QRP (5W)

Der Testbetrieb wäre daher ohne weitere Frequenz-Zuteilung unter meinem persönlichen Rufzeichen DO1CMH möglich.

Also konkret stelle ich mir vor, an verschiedenen Wochenenden das Geraffel einen Anhöhe hoch zu schaffen und unter Aufsicht laufen zu lassen.
Als erstes kommen mir die Gegend um den Langenberger Sender sowie die Halde Hohenwardt in den Sinn. Ziel ist natürlich eine weitmöglichste Ausbreitung und die Erfassung der Ausbreitung.

Dabei bin ich natürlich auf die YLs, OMs und SWLs angewiesen, die Betrieb machen und/oder mir Empfangsrapporte zukommen lassen.

Vorarbeit ist natürlich auch einige zu leisten:
- Auswahl eines geeigneten Standplatzes
- Auswahl eines geeigneten Frequenzpaares
- Festlegung der Termine
- Werbetrommel rühren
- Karten-/Logsoftware vorbereiten
- Picknickkorb packen
- Evtl. Onlinestream einrichten, zumindest aber Aufzeichnung für spätere Auswertung

Ich könnte mir vorstellen, dass dies ein gemeinsames Projekt der FFE sein könnte. Z.B. im Rahmen eines weiteren Fielddays.

Was meint Ihr dazu?
"Ich bin nicht verrückt - Meine Mutter hat mich testen lassen" (TBBT)
Benutzeravatar
kappa3
Santiago 9
 
Beiträge: 178
Registriert: 30. November 2013 02:10
Wohnort: Stadt Steele
Locator: JO31NL


Re: Projekt 2015: Testbetrieb Crossband-Repeater

Beitragvon DO1FFE » 21. Dezember 2014 23:39

Hallo Christof,

die Idee selbst finde ich garnicht mal so schlecht...
Ich wäre auf jeden Fall für einen Test zu haben...

Crossband habe ich auch schon überlegt... Zumal ich ja hier bei 120m/NN ASL einen sehr guten Standort habe...
Nur wegen der Frequenzen sollten wir uns dann echt mal Gedanken machen.


Derzeit sind wir sehr viel auf unserer OV-QRG (L11) 145,2125 MHz qrv... Melde dich dort doch einfach mal...
Vy 73 de Erik, DO1FFE / 13RF130
QTH: Essen-Südostviertel, LOC: JO31MK49BI

...Ich bin nicht die Signatur, ich putz`hier nur!
Bild
Benutzeravatar
DO1FFE
Santiago 9 +60dB
 
Beiträge: 768
Registriert: 21. November 2012 13:19
Wohnort: Essen-Südostviertel
Locator: JO31MK

Re: Projekt 2015: Testbetrieb Crossband-Repeater

Beitragvon TomiXNet » 22. Dezember 2014 02:09

Also ich finde die Idee auch nicht schlecht und würde mich auch daran beteiligen.
Amateurfunk ist die teuerste Variante, kostenlos drahtlos zu kommunizieren.
Benutzeravatar
TomiXNet
Santiago 9 +60dB
 
Beiträge: 482
Registriert: 31. Juli 2013 21:47
Wohnort: Essen-Altenessen
Locator: JO31ML

Re: Projekt 2015: Testbetrieb Crossband-Repeater

Beitragvon kappa3 » 27. Dezember 2015 23:04

Damit der Vorsatz für 2015 noch klappt, will ich zwischen den Jahren noch mal eben hoch nach Langenberg (JO31NI64JP) fahren.

Ich habe meinen Mobiltransceiver und meine Handfunkgeräet fertig für den Crossbandbetrieb programmiert:

VHF: 145,2125 MHz (änderbar)
UHF: 434,4000 MHz, CTCSS Rx/Tx 94,8Hz (fix)

Der Xpeater kann von beiden Bändern aus wechselseitig belegt werden.
Auf VHF-Seite ist kein CTCSS-Subaudioton erforderlich.
Auf UHF-Seite ist eine Eingabe mit CTCSS bei 94,8 Hz erforderlich.
Der Xpeater sendet auf der UHF-Ausgabe ebenfalls den Subton mit.

Damit lässt also in der Tat jedes popelige LPD-Gerät mit CTCSS-Unterstützung ohne weitere Modifikation verwendet werden.
Wenn die einen Codeton eingestellt haben, wird dieser dort ebenfalls Rx/Tx seitig erwartet/gesendet.


Geplant ist voraussichtlich Dienstag (29.12) nachmittags bis abends.
Ich werde dies hier und in der WhatsApp-Gruppe nochmal kundtun.

Über QSOs freue ich mich dann genauso wie über SWL-Berichte.
Gleichzeitig werde ich über DMR und den analogen Repeatern, die ich von dort oben arbeiten kann, erreichbar sein.
Ebenfalls wird mein CB-Funkgerät dabei sein. Suchlauf oder Kanal 65 (65 wie FE)
"Ich bin nicht verrückt - Meine Mutter hat mich testen lassen" (TBBT)
Benutzeravatar
kappa3
Santiago 9
 
Beiträge: 178
Registriert: 30. November 2013 02:10
Wohnort: Stadt Steele
Locator: JO31NL

Re: Projekt 2015: Testbetrieb Crossband-Repeater

Beitragvon 13RF999 » 28. Dezember 2015 22:39

Wenn es am 29.12. Nachmittags was werden sollte, gib gerne in der WA-Gruppe bescheid. Ich wäre dabei wenn nichts dazwischen kommt.

Gruß,
Kai
Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur.
Benutzeravatar
13RF999
Santiago 9 +60dB
 
Beiträge: 312
Registriert: 23. November 2012 21:57
Wohnort: Essen
Locator: JO31LL

Re: Projekt 2015: Testbetrieb Crossband-Repeater

Beitragvon diniair » 29. Dezember 2015 12:12

Bin eventuell in Tönisheide unterwegs, würde glatt mal vorbei sehen!

Gruss Dirk!
Benutzeravatar
diniair
Santiago 4
 
Beiträge: 59
Registriert: 26. Oktober 2013 17:10
Locator:

Re: Projekt 2015: Testbetrieb Crossband-Repeater

Beitragvon DO1FFE » 29. Dezember 2015 15:47

Ich werde nachher von Werden aus qrv sein.
Gemeinsam mit zwei Leuten aus dem aktuellen Lizenzkurs (Manfred und Jürgen). Diese werden dann mein Ausbildungscall benutzen.

Ich hoffe, es bleibt bei heute Nachmittag?
Vy 73 de Erik, DO1FFE / 13RF130
QTH: Essen-Südostviertel, LOC: JO31MK49BI

...Ich bin nicht die Signatur, ich putz`hier nur!
Bild
Benutzeravatar
DO1FFE
Santiago 9 +60dB
 
Beiträge: 768
Registriert: 21. November 2012 13:19
Wohnort: Essen-Südostviertel
Locator: JO31MK

Re: Projekt 2015: Testbetrieb Crossband-Repeater

Beitragvon kappa3 » 29. Dezember 2015 18:44

Repeater läuft
Z.Z mobiknin Essener City mit Richtung Kupferberg
UHF 434,4 mit CTCSS
VHF 145.250 ohne
"Ich bin nicht verrückt - Meine Mutter hat mich testen lassen" (TBBT)
Benutzeravatar
kappa3
Santiago 9
 
Beiträge: 178
Registriert: 30. November 2013 02:10
Wohnort: Stadt Steele
Locator: JO31NL


Zurück zu VHF / UHF

cron