FRAGE: Funktionsprinzip ATV • Funkfreunde Essen

FRAGE: Funktionsprinzip ATV

Re: FRAGE: Funktionsprinzip ATV

Beitragvon TomiXNet » 2. August 2013 05:22

TomiXNet hat geschrieben:Die meisten ATV-Umsetzer unterstützen heute auch das DVB-C-Format, welches du vom Satellitenfernsehen her kennst. Du benötigst zum Empfang nur eine normale Settopbox mit einstellbarer Symbolrate und einen modifizierten LNB für das 3 cm Amateurband, da dieses unterhalb des Satellitenbandes liegt (diesen bekommt man über das Netz -> google).


Korrektur: DVB-C-Format sollte natürlich DVB-S (S für Satellit) heißen. :oops:
Amateurfunk ist die teuerste Variante, kostenlos drahtlos zu kommunizieren.
Benutzeravatar
TomiXNet
Santiago 9 +60dB
 
Beiträge: 482
Registriert: 31. Juli 2013 21:47
Wohnort: Essen-Altenessen
Locator: JO31ML


Re: FRAGE: Funktionsprinzip ATV

Beitragvon kappa3 » 25. Dezember 2013 10:14

xray foxtrott hat geschrieben:Und hat villeicht noch jemand einen alten Analogreceiver für mich ? :roll:


Ich hätte hier noch einen analogen Twinband-Receiver von Zehender rumliegen.
Und eine SAT-Flachantenne mit mechanischer Polarisation für die Fensterbank.
"Ich bin nicht verrückt - Meine Mutter hat mich testen lassen" (TBBT)
Benutzeravatar
kappa3
Santiago 9
 
Beiträge: 178
Registriert: 30. November 2013 02:10
Wohnort: Stadt Steele
Locator: JO31NL

Re: FRAGE: Funktionsprinzip ATV

Beitragvon TomiXNet » 26. Dezember 2013 03:40

Habe hier auch noch nen analogen RX rumliegen.

Aber zurück zum eigentlichen Thema: Die meisten Aktivitäten finden heute auf dem 3 cm Band (10 GHz) statt. Um hier Empfangsmäßig aktiv werden will, der kann dies mit einem DVB-S RX und einem modifizierten LNB tun.

Du kannst aber auch schon mal ohne Equipment hinein schauen. Der ATV-Viewer macht es über das Internet möglich
SWL-ATV-SSTV-Monitor 2012
http://hb9zf.ch/db0qf/download/Setup-SWL-ATV-Monitor2012.exe
und
ATV-SSTV-Monitor 2012
http://hb9zf.ch/db0qf/download/Setup-ATV-Monitor2012.exe

viel Spaß ...
Amateurfunk ist die teuerste Variante, kostenlos drahtlos zu kommunizieren.
Benutzeravatar
TomiXNet
Santiago 9 +60dB
 
Beiträge: 482
Registriert: 31. Juli 2013 21:47
Wohnort: Essen-Altenessen
Locator: JO31ML

NBTV

Beitragvon 13ORION7 » 5. Oktober 2015 13:51

Oben hatten wir festgestellt, daß die Kurzwelle für ATV/normales Fernsehen nicht geeignet ist. SSTV ist kein richtiges TV, da nur Einzelbilder übertragen werden.
Aber offenbar ist es möglich, Schmalband-TV (NBTV, Narrow-Bandwith-TV) über KW zu übertragen (Bandbreite 7 kHz!, 32 Bildzeilen, 12 Bilder/sec). Dazu einige Links:

https://de.wikipedia.org/wiki/Narrow_Ba ... Television
http://www.nbtv.org
https://www.youtube.com/watch?v=1ShYefs ... ture=share

vy 73, Manfred
13ORION7
Santiago 4
 
Beiträge: 64
Registriert: 22. Januar 2013 06:29
Wohnort: Erlangen
Locator: JN59LO

Vorherige

Zurück zu Technik - Allgemein

cron